*

Die Verkehrskapazitäten auf Strasse und Schiene sind im Liebefeld ausgelastet. Für die erwartete weitere Zunahme des Verkehrs braucht es deshalb neue Lösungen. Der Liebefeld-Leist setzt mittel-und langfristig auf folgende Lösungen:

Förderung des Langsamverkehrs (Velo/ zu Fuss) durch attraktivere Wege im Quartier wie auch auf der Achse Köniz- Bern.

Ausbau und Attraktivierung des öffentlichen Verkehrs. Wir fordern einen möglichst baldigen ¼-Stunden-Takt auf der S-Bahn-Linie S6 von Bern nach Köniz/Niederscherli. Die Station Liebefeld muss aufgewertet werden (inkl. Durchgang Neuhausplatz-Liebefeld-Park. Auf der Buslinie 10 gilt es, als Übergangslösung die Einführung von Doppelgelenkbussen zu prüfen. Die Möglichkeit einer Weiterführung der RBS-Schmalspurlinie vom Bahnhof via Insel bis nach Liebefeld/Köniz als Metrobahn gilt es zu prüfen.
Bus-10
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail